HeimVorteil nutzen

Werde Fan unserer Facebook-Seite oder folge uns auf Instagram und Twitter, um keine aktuellen Infos rund um diese und weitere Aktionen der Sparkasse Holstein mehr zu verpassen.

Ich bin schon ein Fan / Ich möchte kein Fan werden
Menü

30.000 Euro für 30 tolle Projekte

Zusätzlich in diesem Jahr: Kreativ- und Sonderpreise

1132

Förderverein Sterntaler e.V. der Grundschule Neustädter Bucht

Miniphänomenta

» Website

Beschreibung

Durch das Projekt Miniphänomenta können spannende Experimente für den Schulflur und das Klassenzimmer in einem Nachbausatz angefertigt und aufgestellt werden. Es ist durch eine Initiative des Arbeitgeberverbandes Nordmetall e.V. entstanden, der mit seiner Nordmetall-Stiftung nach Wegen sucht, um Naturwissenschaften / Technik für Kinder nachhaltig zu fördern. Die Idee geht auf die Arbeiten von Prof. Dr.Lutz Fiesser von der Uni Flensburg zurück, die dieses Projekt bundesweit fördert und begleitet.

Motivation

Miniphänomenta sind Experimentierstationen, an denen Kinder Phänomene aus Naturwissenschaft / Technik selbständig erforschen. In Fortbildung haben Lehrkräfte gelernt, Stationen sinnvoll zu nutzen und für den Einsatz in der Schule leicht nachzubauen. Auf diese Weise hat Miniphänomenta bereits an tausenden Kitas und Schulen in Deutschland und vielen weiteren Ländern zu einer Lernkultur beigetragen, die den Forscherdrang fördert. Diesen Nachbausatz wollen wir für unsere Kinder anschaffen.

Bewerbungs-Video